Das Netzwerk

Viele infektiologisch interessierte Akteure des Gesundheitswesens bedauern, dass es keine geeignete Kommunikationsplattform zwischen den in diesem Bereich aktiven Personen und Einrichtungen gibt. Neue infektiologisch wichtige Ereignisse werden meist über die Medien bekannt gemacht und es ist oft schwierig, kurzfristig ergänzende Informationen zu bekommen. Auch wird immer wieder mit Bedauern geäußert, dass oft nicht erkennbar ist, an welchen Stellen infektiologische Spezialexpertise vorgehalten wird und wie diese genutzt werden kann.

Wir haben uns daher entschlossen, eine Informationsplattform aufzubauen, an welcher niedergelassene Ärzte, Krankenhäuser, Institute und Firmen mit infektiologischem Tätigkeitsbereich und Ämter beteiligt sind. Mit dem Aufbau der Plattform werden folgende Ziele verfolgt:

  • Information der Allgemeinheit über infektiologische Einrichtungen
  • Information der Ärzteschaft über infektiologische Themen sowohl online als auch per Newsletter
  • Verbesserung der Kommunikation zwischen infektiologisch aktiven Einrichtungen bzw. Ärzten
  • Aufbau eines Konsiliardienstes mittels Expertenforum (Mitglieder fragen spezialisierte Experten)
  • Bereitstellung eines Tagungs- und Fortbildungskalenders

In Kooperation mit der DGI, PEG, DSTIG, DAIG und DTG